Yo Sono

Spiritualität im Alltag: Workshops, Training & Begleitung

Feuerlauf

FeuermondDer nächste Feuerlauf findet im Frühjahr 2016 statt!

Hast Du Dir als Kind vorstellen können, wie Dein Leben heute aussieht?
Hast Du Dir vorgestellt, dass Du heute in den Verhältnissen lebst, diese Freunde, diese Beziehung, diesen Beruf hast?
Ganz generell: hast Du Dir das Leben, das Du Dir bis jetzt geschaffen hast, damals vorstellen können?

Wenn Du darüber nachdenkst: jeder hat einen Traum. Etwas, das man immer mal machen wollte, etwas Großartiges, das man bisher nicht erreicht hat, ein wunderbarer Ort, den man noch nicht besucht hat – und genau jetzt ist der Moment , dieses Besondere in Angriff zu nehmen:

Das Lauf der Sieger ist ein Tages-Seminar, das Menschen hilft ihre Träume zu erzielen. Wir zeigen wie ihr die Kontrolle über euer Leben selbst in die Hand nehmt, an eure eigenen Fähigkeiten glaubt und eure Einstellung und euren Fokus im Leben auf eine neue Ebene hebt.
Was könntest Du mit Deinem Leben machen, wenn Du wüßtest wie?
Wozu bist Du fähig, das Du bisher noch nicht gemacht hast?

Der Lauf der Sieger verändert Dein Leben. Es ist der Anfang von vielen großartigen Dingen und Du kannst Teil davon sein. Du wirst dieses Seminar verlassen und ein neues Leben betreten – ein Leben, in dem Du die Kontrolle hast

Der Lauf der Sieger ist die Gelegenheit zu entdecken, welche unglaublichen Dinge in Dir stecken. Denn die Schritte über die glühende Kohle verändern Dein Leben und danach ist nichts mehr wie vorher.

FeuerlaufAber der Lauf der Sieger ist mehr als nur ein Feuerlauf-Seminar. An diesem großartigen und unvergesslichen Tag lernen wir:

  • wie Selbstvertrauen und Sicherheit in JEDER Situation möglich sind.
  • leicht und einfach mit unserer ganz persönlichen inneren Kraft in Kontakt zu kommen und sie auf jede gewünschte Aufgabe richten
  • unser individuelles und großartiges Potenzial wieder zu entdecken, – denn da ist es die ganze Zeit.
  • und natürlich werden wir all diese neuen Fähigkeiten dazu nutzen, den Lauf der Sieger anzutreten: über ein Bett aus glühenden Kohlen schreiten.

Das sind die Augenblicke, in denen sich Leben ändern – und Deines kann dazu gehören!

Weil ich immer wieder danach gefragt werde:
Niemand muß darüber sprechen, was man im eigenen Leben erreichen möchte. Der einzige Mensch, der das wissen muß, warum Du an diesem Tag dabei bist, bist Du!

Es liegt in der Natur dieses Tagesseminars, dass die Teilnehmerzahl auf  begrenzt ist. Die Plätze werden strickt nach Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
Die Kosten diese Tagesseminars liegen bei 100€ pro Person.
Aktion: Meldet Euch zu zweit an und jeder bezahlt nur 60€ pro Person!

Unverbindliche Anfrage hier per email, um das Anmeldeformular zu bekommen.

Das sagen frühere Teilnehmer nach dem Lauf der Sieger:
Annika Haupt, Stuttgart
„Ich freue mich! Unser Feuerlauf vom Dezember wirkt ebenfalls nach – wie selten etwas. Und  ganz und gar “unaufgeregt”- eben kein TSCHAKKAA!, sondern ich.
Es gibt eine neue Sicherheit, dass tiefverankerte, die hinterfragte Grenzen ohne viel aufgeputschtes Trara überschritten werden können. Das eröffnet mir in meinem Alltag ganz neue praktische Möglichkeiten.“

Dr. Katrin Kania, Textilarchäologin, Erlangen
„Der Feuerlauf bei Yo Sono war ein tolles Erlebnis! Ohne recht zu wissen, was auf mich zukommt, habe ich mich für die Teilnahme entschieden – und bin froh, daß ich es gewagt habe!
Mit viel Ruhe und ganz unaufgeregt gab es Erklärungen und Anleitungen zu den verschiedenen Vorübungen, die für sich schon ein ganz besonderes Erlebnis waren und viel Gelegenheit boten, seine Stärken und Schwächen zu erkennen, sich im positiven Denken zu üben und sich seiner Kraft bewußt zu werden. Dabei blieb immer genug Zeit für jeden, sich auf die jeweilige Übung einzustellen und sie im eigenen Tempo anzugehen.
Der Lauf über die Kohlen, abends und schon im Dunkeln, war dann der krönende Abschluß. Die Eindrücke, die dabei entstehen und die Nachwirkung des Feuerlaufs im eigenen Leben lassen sich nicht wirklich beschreiben, einen Feuerlauf muß man wohl selbst erleben.“

Sabine Osman, Autorin
Als ich mich zum Feuerlauf angemeldet hatte, dachte ich ‚Schaust du mal‘.
So rein intellektuell hat man da ja schon viel drüber gehört und gelesen und selbst Joachim Bublath ist mal im Studio über glühende Kohlen marschiert – na, das kann ja nicht so spektakulär sein, oder? Und so richtig mysteriös ist das dann ja auch nicht wirklich, oder?
Hmm, hach, ja.
Etwas vermeintlich zu wissen und es dann selbst zu tun – da liegen Welten dazwischen. In der Nacht zu stehen – der Mond über einem – zusehen wie das Holz niederbrennt, den geheimnisvoll glimmenden Teppich aus Glut sehen, über den man gleich laufen soll, die Kälte an den Füßen, während man im Gras steht und wartet, dann das Kribbeln und Prickeln – und schließlich der Moment: Boah, ich bin grad über Glut gelaufen? Ich bin grad über Glut gelaufen!
An diesem Tag über Kohlen und Scherben zu wandeln und Pfeile und Holz zu zerbrechen, hat mich viel gelehrt und ich habe begriffen, dass so viele Grenzen, an denen man halt macht, doch nur im Kopf existieren. Das kann man nicht intellektuell verstehen, das muss man erfahren.
Wer das auch erfahren will, ist bei Margit auf jeden Fall in guten Händen.

1 Kommentar

  1. Nadine Klein 9. August 2015

    Gestern habe ich an Margits wundervollen Seminar „Lauf der Sieger“ teilgenommen und ich bin nachhaltig beeindruckt. Die Hinführung alleine ist schon sehr lehrreich; man beschäftigt sich schon den ganzen Tag mit den selbst gesetzten Grenzen. Der fulminante Höhepunkt dann am Abend; das gemeinsame Aufschichten des Holzes, das Warten in der Hitze, wenn man weiß, jetzt wird man bald über glühende Kohlen laufen, das bange Betrachten, wenn immer mehr Holz sich zu Kohle wandelt und man weiß, jetzt ist es bald soweit. Jetzt ist diese einzigartige Chance für mich da und ich möchte sie ergreifen. Der Moment direkt davor, an dem man nicht zu lange Warten sollte und dann läuft man einfach über glühende Kohlen und man schafft es.

Antworten

© 2017 Yo Sono

Thema von Anders Norén